Gemeinschaftsschule Langenberg


Bericht

Praktikumspräsentation an der Gemeinschaftsschule Langenberg -  Berufe von A bis Z

©



SchülerInnen des 10. Jahrgangs präsentieren ihre Praktikumserfahrungen im Beisein von Betriebsvertretern, Eltern, Lehrern und SchülerInnen der Jahrgangs 9

Welche Fähigkeiten hast du? Was möchtest du mal beruflich machen? Diese Fragen begleiten junge Menschen bereits während der Schulzeit. Um Antworten auf diese Fragen finden und individuelle passgenaue Entscheidungen treffen zu können, beginnt die Berufs, Studien, und Lebensorientierung in der Gemeinschaftsschule Langenberg bereits ab Klasse 5.

An der Gemeinschaftsschule Langenberg absolvierte der Jahrgang 10 nach den Sommerferien sein nun schon fünftes Praktikum. Zwei Wochen sammelten die Schülerinnen und Schüler in unterschiedlichen Berufsfeldern Erfahrungen. Diesen Schatz an Erfahrungen präsentierten sie am vergangenen Dienstag im Rahmen einer Ausstellung ihren Mitschülern aus dem 9. Jahrgang, interessierten Firmenvertretern, Eltern und Lehrern.

In den vergangenen Wochen hatten sich die 74 Schüler des Abschlussjahrgangs sich intensiv mit ihren Praktikumserfahrungen auseinandergesetzt. Sie erstellten vielfältige Stände zu unterschiedlichen Berufsfeldern mit intensiver Unterstützung an Know how und Material durch die Praktikumsbetriebe. Nach der Eröffnung der Ausstellung durch die Schulleiterin Frau Drescher und den Abteilungsleiter Herrn Holtmann informierten sich Betriebsvertreter, Eltern, Lehrer und Schüler und Schülerinnen des Jahrgangs 9 über die unterschiedlichen Präsentationen der Berufsbilder.

Ziel der Ausstellung war es auch, ein Angebot für die Schüler und Schülerinnen des 9. Jahrgangs zu schaffen, der ihnen die Wahl des 2. Praktikums in Jahrgang 9 an der GM Langeberg erleichtert. Mit Hilfe eines Beobachtungsbogens informierten sie sich gezielt bei den „Experten“ aus dem 10. Jahrgang über die verschiedenen Berufe und Betriebe in der Region und erhielten so einen Einblick in die Vielfältigkeit der Berufslandschaft in und um Langenberg herum.

Zufrieden konnte Sven Hauptstein, Studien- und Berufswahlkoordinator an der Gemeinschaftsschule, beobachten, wie Schüler der unterschiedlichen Jahrgänge miteinander, Betriebsvertreter mit Eltern und Lehrern und Schülern ins Gespräch kamen und Informationen austauschten. Am Ende des Tages waren sich alle Beteiligten einig: Die intensive Vorbereitung und Durchführung hat sich für alle Beteiligten ausgezahlt und soll im nächsten Jahr erneut durchgeführt werden.



eingestellt von Klagges am 01.12.2017

Neuigkeiten


Login

Benutzername: Passwort: