Gemeinschaftsschule Langenberg


Bericht

Mini-WM an der Gemeinschaftsschule

©



Nigeria gewinnt Mini-WM an der Gemeinschaftsschule

Während die Fußballprofis in Russland noch um die WM-Krone kämpfen, eiferten vergangenen Dienstag knapp 100 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5/6 aus insgesamt sechs Schulen ihren Idolen in einem Fußballturnier nach. Die Fachschaft Sport mit Sebastian Schulte, Michael Cosack und Sven Hauptstein hatte die Mini-WM organisiert und konnte mit den Gesamtschulen aus Delbrück und Gütersloh, dem Johanneum Wadersloh, der Osterrath-Realschule und dem Einstein-Gymnasium gleich fünf Gastschulen begrüßen. Während der Auslosung wurde jeder Schule eine Nation der Fußball-WM zugelost, für diese sie dann im Turnierverlauf antrat. Das Johanneum, die Osterrath-Realschule, die Gesamtschule und die GML traten jeweils mit zwei Teams an, sodass insgesamt zehn Nationen um die vier mit Unterstützung von Sportgeschäft Halbweiß angeschafften Pokale kämpften. Die Vorrunde wurde in zwei 5er-Gruppen ausgetragen und im Anschluss wurden in den Vergleichsspielen die Platzierungen ausgefochten.

Es wurde von den Jungen und vielen angetretenen Mädchen toller Fußball gezeigt, die sich auch durch manchen Regenschauer nicht stören ließen. Gleichwohl jeder natürlich gewinnen wollte, waren es absolut faire Spiele bei denen jederzeit der Spaß am Fußball im Vordergrund stand. So mussten die Schiedsrichter und Turnierleitung aus dem Jahrgang 9 auch nur selten eingreifen und hatten alles im Griff. Abgerundet wurde das Turnier durch ein von den Hauswirtschaftskursen vorbereitetes Catering in Form von HotDogs, Melonenspießen und selbstgebackenen Muffins.

Während in Russland die europäischen Mannschaften den Titel unter sich ausmachen, war es in Langenberg eine „wahre“ Weltmeisterschaft. Im Finale setzte sich schließlich Nigeria, für die die Osterrath-Realschule antrat, gegen Australien in Form des Einstein-Gymnasiums durch. Das Kleine Finale gewannen die „doppelten“ Gastgeber aus Russland respektive Langenberg nach einem spannenden 9m-Schießen gegen Argentinien von der Gesamtschule Delbrück. Alle Beteiligten waren mit dem Turnier sehr zufrieden und waren sich einig, dass eine Wiederholung im nächsten Sommer auf jeden Fall stattfinden soll.


Mini-WM 2018 05.JPG Mini-WM 2018 03.JPG Mini-WM 2018 02.JPG


eingestellt von Klagges am 10.07.2018

Neuigkeiten


Login

Benutzername: Passwort: